6 FILME, IN DENEN CASINOS ALS WICHTIGE KULISSE DIENTEN

Im Laufe der Kinogeschichte haben bereits unzählige Regisseure Casinos als Kulisse für ihren Film verwendet – und tun das auch heute noch, wie man an Filmen wie James Bond oder mittlerweile sogar in jenen von Marvelund Disneyerkennen kann. Ob es darum geht, die dunkle Seite des Casino-Lifestyles zu enthüllen oder Geschichten über Black-Jack-Strategien zu präsentieren, die besten Casino-Filme aller Zeiten sind stets von der glitzernden Atmosphäre der weltberühmten Glücksspielstätten durchtränkt.

Deshalb haben wir hier eine Liste von 6 Filmen vorbereitet, in denen Casinos als wichtige Kulisse dienten und die man unbedingt gesehen haben sollte:

1 – Casino Royale (Martin Campbell, 2006)

Casino Royal – Poker scene

Casino Royale ist eine Neuauflage des gleichnamigen Films von 1967 und ist sowohl bei Casino- als auch James-Bond-Fans äußerst beliebt.

Le Chiffre, der Bankier der weltbesten Terroristen, besucht ein High-Stakes-Pokerspiel in der Spielbank Montenegro, wo er sein Geld zurückgewinnen muss, um innerhalb der Terroristen-Gemeinschaft wieder sicher zu sein.

James Bondwird von der ausländischen Verbindungsfrau Vesper Lynd unterstützt, um am Spiel teilzunehmen und Le Chiffre davon abzuhalten, eventuell mit dem gewonnenen Geld zu entkommen. Für Bond ist es das wichtigste Pokerspiel seines Lebens, dargelegt in einer der hochspannendsten Casinoszenen, die es jemals im Kino zu sehen gab.

Bond-Filme sind ja normalerweise vollgespickt mit Produktplatzierungen für Marken wie Aston Martin, Sony, Heineken, Tom Fordet cetera, aber dieser Film gilt definitiv auch als Testimonial für Casinos innerhalb der Popkultur.

2 – Casino(Martin Scorsese, 1996)

Martin Scorsese präsentiert die zwei Gesichter von Las Vegas: auf der einen Seite den berauschenden Glanz und Glamour, und im Kontrast dazu die brutalen und grausamen Machenschaften im Hintergrund.

Sam „Ace“ Rothstein (Robert De Niro), ein Casinobetreiber in Las Vegas mit Mafiabeziehungen, lebt mit seiner Frau Ginger einen zivilisierten Lebensstil. Nicky Santoro (Joe Pesci), Jugendfreund und jetzt Mafiamitglied, kommt mit einer ehrgeizigen Agenda in die Stadt, die Aces Leben bald komplett durcheinander bringt.

Gier, Täuschung, Geld, Macht und Mord bestimmen die Richtung in diesem Meisterwerk unter den Casino-Filmen, das schonungslos den düsteren Alltag eines Casino-Gangsters zeigt.


3 – Ocean’s Eleven(Steven Soderbergh, 2001)

Danny Ocean (George Clooney) will den größten Raubüberfall der Geschichte durchziehen und versammelt ein Team von talentierten, risikofreudigen Individuen, um ihm bei der Umsetzung zu helfen.

Ihr Ziel? Drei der größten Casinos in Las Vegas – das Bellagio, das Mirage und das MGM Grand – alle im Besitz des Glückspiel-Tycoons Terry Benedict.

Die Gruppe steht vor einer schier unlösbaren Aufgabe mit überraschenden Wendungen im Verlauf des Filmes. Wird es ihnen gelingen, 150 Millionen Dollar aus den Tresoren von 3 der weltbekanntesten Casinos zu entwenden? Definitiv der beste Casinoraub-Film aller Zeiten!

4 – Hangover (Todd Phillips, 2009)

Die Quintessenz dieser spaßigen Casino-Komödie: „Was in Vegas passiert, bleibt auch in Vegas“.

Phil (Bradley Cooper), Stu (Ed Helms) und Alan (Zach Galifianakis) machen sich auf den Weg nach Vegas, um die Junggesellenparty ihres Freundes Doug zu feiern.

Die drei Freunde wachen auf, ohne sich an die Ereignisse des Vorabends zu erinnern, der Bräutigam ist verschwunden und im Badezimmer wartet ein Tiger. Es bleiben nur wenige Stunden, um die wilde Partynacht zu rekonstruieren und Doug zu finden. Können sie es rechtzeitig zur Hochzeit schaffen?

Der Film ist teilweise eine höchst witzige und völlig außer Kontrolle geratene Darstellung von Las Vegas und seinen atemberaubenden Casinos.


5
– Fear and Loathing in Las Vegas(Terry Gilliam, 1998)

Der Kultfilm Fear and Loathing in Las Vegasbasiert auf dem populären Roman von Hunter S. Thompsons(Johnny Depp) psychedelischem Road-Trip durch das westliche Amerika.

In Begleitung seines verrückten Rechtsanwalts Dr. Gonzo fährt Thompsonmit einem Monatsvorrat an Drogen nach Vegas, um dort für eine Zeitschrift über eine Sportveranstaltung zu berichten.

Sie geben ihr Geld für noch mehr Drogen aus und machen sich auf die Suche nach dem berühmten „American Dream“. Begegnungen mit Polizisten, Spielern, Drogenhändlern und weiteren skurrilen Individuen stehen an der Tagesordnung.

Dieser Film stellt die „Sin-City“-Version von Vegas dar – gefährlich, bizarr, schrullig und so weit entfernt vom „American Dream“ wie nur irgendwie möglich.


6 –
21(Robert Luketic, 2008)

21: Blackjack – Tráiler En Castellano

Mit dem Wunsch, Arzt zu werden, aber über keinerlei finanzielle Mittel verfügend, um die 300.000 Dollar an Studiengebühren zu bezahlen, benötigt Ben Campbell (Jim Sturgess) ein Stipendium, um an die Harvard School of Medicine zu wechseln.

Der unorthodoxe Mathematik-Professor Micky Rosa (Kevin Spacey), der sich besonders gut mit mathematischen Zahlenspielereien auskennt, lädt ihn ein, einer ausgewählten Gruppe begabter Menschen beizutreten.

Ben schließt sich seinen neuen Freunden bei geheimen Wochenendreisen nach Las Vegas an, wo sie mithilfe ihrer Fähigkeiten Hunderttausende Dollar an den Black-Jack-Tischen verdienen.

Doch mit Geld kommt Gier und Macht und die Schüler stehen bald davor, alles, was sie sich in den vergangenen Monaten hart erarbeitet haben, und darüber hinaus noch vieles mehr, zu verlieren!