Apps: Süchtig nach Dopamin

Acht kurze ‘arte’ Erklärvideos, die sich je einer bekannten Social Media App widmen und erklären, warum wir als Benutzer so schwer die Finger davon lassen können.

15.11.2019

Tinder, Instagram, YouTube, Facebook, Snapchat, Candy Crush, Twitter und ja auch UBER macht süchtig. Das ist alles traurig aber wahr. Am besten wir stehen dazu und geben einfach nicht auf, die ganze App-Suchterei zumindest ansatzweise zu reduzieren…

Bist du süchtig nach deinen Apps? Du checkst jeden Morgen Snapchat, keine U-Bahn-Fahrt ohne Candy Crush, Instagram ist unwiderstehlich, Facebook ebenso. Du bist besessen von Tinder, verbringst deine Nächte auf YouTube und flippst aus, wenn der Akku leer ist. Keine Sorge, das ist normal. All diese Apps beruhen auf dem Prinzip, dich richtig süchtig zu machen, indem in deinem Gehirn das Molekül für Lust, Motivation und Sucht freigesetzt wird: Dopamin.

Playlist: Apps: Süchtig nach Dopamin | ARTE

 

*** Belong to the cool Kids! It’s Easy: Follow this Blog on Social Media like Twitter, Snapchat or Instagram for more Content of from Zwentner.com & about my Life ***