Category: Apps

Gute Apps für iOS und OSX!

Instagram! Auch mit uns gehts wohl bald zu Ende…

Das bei Instagram bestimmte Hashtags gesperrt sind ist ja nix neues! Über Sinn und Unsinn darüber lässt sich Streiten. Auch wenn ich grundsätzlich kein Freund von Zensur bin, kann ich das Bestreben von Facebook (Instagram), ein Image als fröhliches Familiennetzwerk für fröhliche Menschen, die nichts “böses” im Schilde führen zu pflegen, aus monetären Interessen zumindest nachvollziehen.  Schließlich werden die Nutzer immer jünger und da muss Sex, Drogen und sonstigem Schweinekram natürlich ein Riegel vorgeschoben werden. Facebooks “no nipple” Taktik steht seit jeher für Wachstum. Ob...

VPN mit dem Tunnel Bären

“Dieses Video ist in deinem Land leider nicht verfügbar!” Wer wurde nicht schon mal von so einer Meldung genervt. Nicht nur hier sondern auch bei anderen Dingen die man manchmal im Netz gerne machen möchte, grätscht einem die eigene IP Adresse so manches mal dazwischen! Ob es das “klicken” eines beliebigen US-Accounts ist oder das schauen deutscher Mediathek-Inhalte im Ausland ist. Wer einen wirklich schön gemachten und unkomplizierten VPN Dienst sucht ist mit dem TunnelBear richtig gut bedient!

Die Wiederentdeckung der Mindmap!

Mindmaps habe ich immer gemocht. Sie helfen den eigenen Gedankenstrom zu strukturieren und bieten einen schnellen Zugriff oder Wiedereinstieg in einen Themenkomplex, auch für dritte. Das gemeinsame erstellen von Mindmaps visualisiert Gespräche hält Ergebnisse fest und diese bleiben dabei offen für Anknüpfungspunkte. Mit iThoughts erlebt die vielleicht klassischste aller Produktivitäts- und Organisationstechniken bei mir gerade ein Revival, in digitaler Form und Güte!

Old School! Was waren eure ersten Apps?

  Angeregt, durch die aktuelle Bits und so Folge (#336) und das dort thematisierte fünf jährige bestehen des Appstores würde es mich durchaus mal interessieren, was denn so eure ersten geladenen/gekauften Applikationen aus Apples Software Kaufhaus seinerzeit gewesen sind. Dazu müsst ihr einfach auf eurem iOS Device im AppStore in den Karteireiter “Updates” bewegen, und dann oben auf “gekaufte Artikel” tappen. In gewohnt hakeliger Manier könnt ihr euch dann bis ganz nach unten durcharbeiten, was mitunter etwas Geduld erfordert. Wie...