Category: Netzkultur

Storys, Tips und kulturelle Artefakte! Interessantes aus den Bereichen: Internet, Technik und Social Media

Das Netz und das Ich, Gedanken zur Digitalisierung des Selbst!

Niemand kann sich heute der Tatache verschließen, dass das Internet ein Identifikations-Raum geworden ist. Nicht nur wir selbst präsentieren uns in allen erdenklichen Formen im Netz, sondern auch unser Status als Bürger wird dort vorgehalten, verwaltet und kommuniziert. Wer man ist oder nicht, ist schon lange auch eine virtuelle Frage geworden. Die Gründe für unseren Umgang mit diesem Status Quo, sind jedoch nicht so offensichtlich wie oft postuliert wird. Ein Erklärungsversuch!

Digitales Gejammer: Apple diskriminiert den iPod Classic!

Als Apple zur diesjährigen Keynote im September dem iPod Classic so ganz offiziell den Stecker gezogen hat, wirkte es zugegebener Maßen wie die, längst überfällige, Einstellung einer lebensverlängernden Maßnahme. Auch wenn viele diesen, längst zum Kult gewordenen MP3-Player, nach wie vor als die Mutter aller Coolness im Apple Universum feiern, muss man inzwischen eingestehen, dass der iPod Classic schon längst aus der Zeit gefallen ist! Warum das so ist, habe ich kürzlich am eignen Leib erfahren!

Was machen Drohnen in ihrer Freizeit? – Ein Kunstprojekt von IOCOSE

Eine neue künstlerische Arbeit zum Thema Drohnen ist auf der Bildfläche erschienen. Die inzwischen gefühlt allgegenwärtige Präsens der fliegenden Heilsbringer, Überwacher und Krieger prägt die dystopiosche und leider auch reale Erzählung der Neuzeit wie kaum eine weitere Technologie. Die aus Italien stammende Künstlergruppe IOCOSE gibt den abstrakten Flugobjekten in der Arbeit “In Times Of Peace” nun ein fast schon persönliches Antlitz.