‘Clair de Lune’ on a modular Synthesizer

Ann Annie aus Oregon erzeugt Ambient-Klänge mit ihren Synthesizer. Hier ihre Version von Claude Debussy’s Clair de Lune.

Claude Debussy "Clair de Lune" // a modular reflection

16.07.2018

Auf ihrem YouTube Kanal lässt sich uns noch weiter in ihre Soundwelten eintauchen. In ihrer Serie Modular Field Trip’s, schleppt sie ihr Equipment auch gerne mal an entlegene Orte in der Natur. Soundtechnisch streift sie dabei die Grenzen von Ambient, Electronica und Drone. Enorm ausdrucksstark!

Auf Bandcamp hat sie bereits drei Alben mit ihren Modular Synth Experimenten im Angebot. Die kleinen Installationen in denen sie ihr Gerät in ihren Videos aufbaut sind aber besonders stimmungsvoll. Hier sucht sie den Kontrast zwischen Natur und Technik und findet klare und minimalistische Bilder zu ihrer Musik. Ich packe einfach noch mal zwei Clip unten drunter:

Rainy Day Modular #3 – Zvex Lo-Fi Junky, Temps Utile, Moog Mother 32

Modular Field Trip Ep. 03 – Valley Textures with Telharmonic, Mutable Instruments Rings and Clouds

 

*** Belong to the cool Kids! It’s Easy: Follow ZWENTNER.comon Social Media like Twitter, Facebook, Snapchat or Instagram for more Content of this Blog & about my Life ***