David Lynch: What did Jack do?

David Lynch hat gestern zu seinem 74. Geburtstag überraschend einen neuen Kurzfilm auf Netflix veröffentlicht. In ‘What did Jack do?‘ spielt er selbst einen Kommissar, der einen Affen verhört, den er des Mordes beschuldigt.

21.01.2020

Das Lynch auch die Stimme des Affen spricht, lässt natürlich gleich wieder Spielraum für Interpretationen. Natürlich reichen die 17 Minuten Film für einen gewohnt absurden Lynch Spannungsbogen und es ist eine Freude den Altmeister wieder vor der Kamera zu sehen.

Für das Sounddesign des Kurzfilms ist übrigens wieder Dean Hurley verantwortlich, der auch maßgeblich am Score von ‘Twin Peaks the Return’ mit beteiligt war. Ohne hier weiter zu Spoilern bleibt jetzt einfach zu hoffen, dass David Lynch mit Netflix vielleicht eine neue Spielwiese gefunden hat oder das wir auf irgendeine andere Form mit einem neuen kreativen Schub von ihm rechnen können.

 

*** Belong to the cool Kids! It’s Easy: Follow this Blog on Social Media like Twitter, Snapchat or Instagram for more Content of from Zwentner.com & about my Life ***