Deadly Games: Allein gegen den Weihnachtsmann

Mein Ziel ist es Euch jeden Tag, bis zum Baumfest einen ‘geekiges’ Weihnachtsprodukt oder ein besinnliches X-Mas Netzfundstück zu präsentieren. Es ist also alles so wie immer, nur eben mit Weihnachten. Willkommen zum Geek-Advent 2019 🎅🏻

🎄🎅🏻 Türchen 10:🎅🏻🎄

10.12.2019

Es hat ganze sieben Jahre gedauert, bis ich es geschafft habe euch einen meiner persönlichen Weihnachts-Kult-Trash Filme hier auf dem Blog zu präsentieren. Warum? Keine Ahnung, jetzt ist die Gelegenheit auf jeden Fall gekommen.

Für mich hat sich der Film unter dem Namen “Deadly Games – Allein gegen den Weihnachtsmann” in meine Film-Sozialisation eingefügt. Der Originaltitel dieser Sternstunde dieses “X-Mas B-Movies” von Regisseur René Manzor ist jedoch “3615 code Père Noël”.

Im Prinzip haben wir hier eine ziemlich dreiste Kopie der Story zu ‘Home Alone’ (Kevin allein zu Haus) nur mit fieseren Fallen, Blut und zumindest dem Versuch von mehr “thrill”.

Damit hier keine Verwirrung aufkommt: Dieser Film ist nicht spannend und dieser Film ist nicht wirklich gut. Er ist aber eine Weihnachts-Trash Gaudi, die man eigentlich mal gesehen haben muss.

Das Internet ist voller Kritiken, Huldigungen und Verrissen, tut euch aber den Gefallen und gebt euch diesen Nonsens ohne Vorwarnung, ist lustiger 🔥

Thomas, a very intelligent and resourceful child, is left alone with his beloved and fragile granddad on Christmas Eve, when a psychopath dressed as Santa Claus breaks into their mansion and starts chasing them. Thomas will do whatever he can to save himself and his granddad.

Deadly Games - Official Trailer [Cutdown] German (1989)

 

*** Belong to the cool Kids! It’s Easy: Follow this Blog on Social Media like Twitter, Snapchat or Instagram for more Content of from Zwentner.com & about my Life ***