Erstes Foto eines Schwarzen Lochs

Sensationelle Aufnahme eines schwarzen Lochs mit dem Einsteins Relativitätstheorie nun auch optisch bewiesen wurde. Das Bild wurde mit mehreren Teleskopen verteilt auf die ganze Welt aufgenommen, die zusammen das sog. Event Horizon Telescope genannt werden.

10.04.2019

Das “Loch” ist 55 Millionen Lichtjahre von er Erde entfernt in der Galaxie M87. und es ist nicht das einzige “schwarze Loch”, dass so beobachtet werden kann (mehr auf Heise.de).

Für uns erkennbar ist vor allem der sog. Ereignis Horizont, die sozusagen letzte Bastion der gültigen Physik, in der Materie so stark erhitzt wird, dass sie glüht, bevor sie im großen nichts verschwindet.

Wie sich wohl Einstein oder Hawking gefühlt hätten, wenn sie das noch erlebt hätten?

Scientists have obtained the first image of a black hole, using Event Horizon Telescope observations of the center of the galaxy M87. The image shows a bright ring formed as light bends in the intense gravity around a black hole that is 6.5 billion times more massive than the Sun. This long-sought image provides the strongest evidence to date for the existence of supermassive black holes and opens a new window onto the study of black holes, their event horizons, and gravity. Credit: Event Horizon Telescope Collaboration

(Image Source: https://iopscience.iop.org/journal/2041-8205/page/Focus_on_EHT)

 

*** Belong to the cool Kids! It’s Easy: Follow this Blog on Social Media like Twitter, Snapchat or Instagram for more Content of from Zwentner.com & about my Life ***