Evan Greer ‘Surveillance Capitalism’

Evan Greer ist eine trans-feminine Indie Punk Produzentin und setzt sich außerdem als Aktivistin für digitale Rechte bei der Initiative ‘Fight for the Future‘ ein. ‘Surveillance Capitalism’ ist der ideale Protest-Song für den Zustand des Internets in 2021.

09.04.2021

Mit der Promo zu ihrenm neuen Album, mit dem Namen ‘Spotify is Surveillance’ hat sie eine Petition gestartet, die gegen das von Spotify eingerechte Patent die emotionale Stimmung durch Stimmerkennung zu analysieren vorgehen möchte. Eine Idee, die in der Tat ziemlich creepy ist und einmal mehr beweist, dass die Abhängigkeit  von Plattformen im Netz nicht nur gute Seiten hat.

Spotify has filed a patent for a plan to constantly monitor our conversations and use voice recognition software to emotionally manipulate us for profit. Sign the petition now to tell the company to “abandon this patent for audio and emotional surveillance and publicly promise never to use this invasive technology on listeners.

‘Surveillance Capitalism’ thematisiert jedoch gleich die gesamten Prozesse des Netz-Kapitalismus, bei dem es den Konzernen und Plattformen in erster Linie darum geht möglichst viel Geld mit unserer Aufmerksamkeit zu verdienen und prangert dies an.

Im Track sind außerdem die Stimmen berühmter anderer Anti-Überwachungs Aktivisten wie Chelsea Manning oder Ursula K Leguin zu hören.

Der Ansatz ist wichtig und richtig, doch keinesfalls mit der Skepsis oder der Angst vieler vor Künstlicher Intelligenz gleichzusetzen. Es ist der Modus der Wertschöpfung im Überwachungs-Kapitlaismus, den es zu kritisieren gilt.

Das KI und Algorithmen von sich aus nichts schlechtes tun und das wir selbstverständlich keine Sorge haben müssen, dass irgendeine Form der Technik mal die Herrschaft über die Menschen übernimmt, hat z.B. kürzlich noch KI Forscher und Vordenker Richard Socher in einem mehr als acht (!) stündigen großartigen Podcast bei der Zeit erklärt der absolut hörenswert ist.

Solche Gedanken sind also besser in Science Fiction Filmen aufgehoben. Die Frage ob wir mittelfristig in der Lage sein werden, die Monetarisierung unserer digitalen Identität in eine andere Richtung zu lenken, ist also zutiefst menschlich und sozial.

Sollten wir also hinkriegen oder? 😺

100% of artist proceeds from this song will be donated to the Union of Musicians and Allied Workers to support their #JusticeAtSpotify campaign.

Evan Greer "Surveillance Capitalism" (Official Video)

 

*** Belong to the cool Kids! It’s Easy: Follow this Blog on Twitter, experience ZWENTNERS’s Life on Instagram and listen to our Podcast about Vinyl ***