Fantasie zum Anfassen: Wie Serien und Filme sich in unseren Alltag schleichen

Sei es eine Themen-Bar wie „The Cauldron” (der Hexenkessel) oder ein „Bend the Knee”-Bier, welches der Kultserie “Game of Thrones” entsprungen ist – Serien und Filme sowie deren Charaktere und Handlungen finden zusehends ihren Weg in unseren Alltag und erfreuen uns mit ulkigen und einfallsreichen Gadgets. Längst existiert eine Serie oder eine Filmreihe nicht nur auf Kinowänden und Fernsehbildschirmen – sie werden greifbare Realität mittels exzellenter Ideen von einfallsreichen Menschen.

So haben zum Beispiel im Jahre 2017 ein paar kreative Köpfe die den Harry-Potter-Filmen nachempfundene Pop-Up-Bar „The Cauldron” mittels einer Kickstarter-Sammelaktion erschaffen. Der im Londoner Bezirk Southwark gelegene, magische Geheimtipp öffnete seine Tore für Magier – und jene, die es noch werden wollen – im Jahre 2018 und lädt seither ein, das magische Wissen praktisch anzuwenden.

Die Bar serviert authentische Drinks – oder in diesem Fall „Potions” (Zaubertränke) – welche die Besucher selbst im eigenen Kessel brauen können. Selbstverständlich geht das nicht ohne den Zauberstab und die passende Kleidung. Auch diese stellt „The Cauldron” den Gästen bereit und zaubert so eine wundervolle Erfahrung für Magie-Liebhaber herbei. Die Bar erfreute sich an derart hohen Besucherzahlen, dass mittlerweile auch eine Pop-Up-Bar in New York eröffnet wurde.

Nicht nur die Harry-Potter-Fans dürfen sich darüber freuen, dass Orte aus ihren Lieblingsbüchern und -filmen zum Leben erwachen; auch die Game of Thrones-Front hat Grund zum Jubeln. Nach der ersten, erfolgreichen Lancierung des „Valar Dohaeris Triple Ale” lässt die Ommegang Brauerei in New York die Herzen aller Targaryen-, Stark- und Lannister-Fans erneut höher schlagen. Perfekt geeignet, um sich die Wartezeit bis zu den nächsten Episoden zu vertreiben, hat Ommegang das Bier „​​​​​​​Bend the Knee” (Beuge das Knie) in die Kühlschranke der Fans gebracht. Als Siegel tragen die Bierflaschen die drei einflussreichsten Häuser aus Westeros: Lannister, Stark und Targaryen. Damit wird das Warten auf die nächste, und letzte, Staffel um einiges einfacher.

Aber nicht nur Getränke und Bars entstehen aus den vielfältigen Geschichten, die wir uns online, im Fernsehen und im Kino ansehen können: Auch unzählige Onlinespiele integrieren Figuren und deren Geschichten, welche uns in ihren Bann ziehen. So hat sich Mr. Green die Serie „Vikings” als Vorbild genommen und bietet seit kurzer Zeit einen „Viking-Slot” in seinem Online-Casino an. So kann sich der Spieler Ragnar Lodbrok (dem Star der Serie) und seinem Team anschließen und in eine unglaublich unterhaltsame Spielewelt abtauchen. Nicht nur Spaß bringen die Turniere, man kann auch großzügige Boni einsacken. Rückt der Wikinger auf einen bestimmten Rang in der Turnierliste, erhält er beispielsweise 1000 „Free Spins” pro Tag.

Man sieht, dass viele Serien und Filme uns nicht nur in den 40- bis 120 Minuten verzaubern, in welchen wir die Lieblingsfiguren Herausforderungen und Gefahren meistern sehen. Sie nehmen auch in diversen Formen zusehends einen Platz in unserem Alltag ein. Vor allem, wenn eine Filmreihe oder Serie endet, können diese einfallsreichen Extras ein großer Trost für Fans sein. Die Welt ist voller durchdachter Ideen, um Serien und Filme einen Weg in unsere Herzen zu bereiten. Sei dies durch ein Spiel, ein Getränk oder einen Besuch in einer speziellen und ulkigen Bar – die Angebote sind beeindruckend.