Für ein kurzes Nickerchen: Neues Nap Café in Tokio

Die Idee ist nicht brandneu, denn Cafés die dazu einladen mal eine Runde zu schlafen, gibt es in Japan schon länger. Nescafé bringt das ganze jedoch auf eine neues Level, mit Edelmatratzen, Einzelkabinen und perfektem Licht.

27.02.2019

Das Café eröffnet zum diesjährigen ‘World Sleep Day‘ am 15. März, den die Japaner wohl mehr abfeiern als irgendein anderes Land. Nescafé hat sich schon in den vorherigen Jahren das eine oder ander mal mit diversen  Pop up-Schlafplätzen in die ‘Feierlichkeiten’ eingeklinkt, dieser Laden hier soll jetzt aber bleiben.

30 Minuten Nickerchen auf einem feinen Ledersessel mit ausgewählter Entspannungsmusik und einem anschließenden Koffein-Kick durch einen starken Kaffee kosten 750 Yen (ca. 6 Euro). Ins Bett kann man für einen 3 Stunden Tarif von 4950 Yen (ca. 34 Euro) ebenfalls mit Kaffee Rahmenprogramm (Koffeinfrei vorher und mit Wachmacher am Anschluss an die Schlafeinheit).

Ich bin ein großer Fan von dem Konzept und glaube, dass sowas nicht nur in einer Mega-Metropole wie Tokio funktionieren könnte. Ehrlich gesagt jetzt ich auch oft genug hier durch Düsseldorf und habe zwischen dem einen oder anderen Termin mal etwas Luft.

Die Zeit dann mit einem 30 Minütigen beherzten Nickerchen zu verbringen, anstatt irgendwo apathisch in meine Kaffeetasse zu starren, wäre definitiv besser genutzt. Man weiss ja nie, vielleicht macht das ja auch mal hier Schule. Ich komme dan sofort und haue mich hin… ;)

 

(via rocketnews)

 

*** Belong to the cool Kids! It’s Easy: Follow this Blog on Social Media like Twitter, Snapchat or Instagram for more Content of from Zwentner.com & about my Life ***