Kinderpflaster mit Augmented Reality Feature

Jeder kennt die Magie die Pflaster mit Tieren oder Comic-Figuren darauf für Kinder entwickeln können, die sich eine Verletzung zugezogen haben. Japanische Kid’s bekommen jetzt das Pflaster-Trost Erlebnis für die nächste Generation.

02.02.2019

Ich selbst weiss noch wie ich mich in Kindertagen teilw. sogar schon auf ein entsprechendes Pflaster gefreut habe, wenn ich mich mal irgendwo aufgeratscht habe oder Ähnliches. Über diese Version mit AR-Enhancement hätte ich mich sicher damals auch schon gefreut.

Nicht nur, dass sich auf ihnen bekannte Anime Charaktere befinden, die Teile können zudem interaktiv mit dem Smartphone benutzt werden.

Dafür laden sich Mami oder Papi die App AR Player (Barcode unten) aus dem Apple Appstore.

Wenn man dann mit der iPhone Camera über das aufgeklebte Pflaster fährt, erwacht die Figur darauf zum Leben, macht dem Kind Mut, dass die Schramme Schnell wieder heilen wird, wendet kleine Zaubersprüche an usw.

Es gibt eine Mädchen sowie eine Jungen Version der Trostspender und es funktioniert. Hab mir die App vorhin mal geladen und es gleich auf einem der Fotos getestet. Verantwortlich dafür ist der Spielzeughersteller Bandai und bringt damit mal eben einer der bislang sinnvollsten Anwendungen für AR, die mir bislang untergekommen ist.

Hoffe das wir etwas ähnliches auch irgendwann mal bei uns sehen. Absolut süße Idee wie ich finde 😺

 

(via soranews)

*** Belong to the cool Kids! It’s Easy: Follow this Blog on Social Media like Twitter, Snapchat or Instagram for more Content of from Zwentner.com & about my Life ***