Mort Garson’s ELECTRONIC SCORE OF HAIR

Der kanadische Musikpionier und Moog-Synth Artist Mort Garson vertonte im Jahr 1969 teile des Musicals ‘Hair’ neu.

20.07.2019

Enorm schrulliger und verspielter Trip zu teilw. sehr bekannten Melodien. Das Album wirkt auf mich irgendwie bizarr, vor allem in Kombination mit dem Cover.

Bin momentan dabei mich, nach dem erneuten Erfolg von ‘Plantasia’, ein bisschen in die Welt von Garson hineinzuhorchen. Das hier ist ein ganz guter Start glaube ich:

Mort Garson – Electronic Hair Pieces (1969 Full Album)

 

*** Belong to the cool Kids! It’s Easy: Follow this Blog on Social Media like Twitter, Snapchat or Instagram for more Content of from Zwentner.com & about my Life ***