Tame Impala – Posthumous Forgiveness

Ein neues Angebot von Tame Impala’s für Februar nächsten Jahres angekündigtem frischen Album ‘The Slow Rush‘. Oh mein Gott Autotune! 😱

04.12.2019

Ein trauriger Song den Kevin Parker offensichtlich für seinen Vater geschrieben hat (wenn man den Fan- Spekulationen glauben mag).

Mir persönlich fehlt hier leider, wie bereits bei ‘It might be Time‘ bis jetzt noch der Vibe, zumindest bis nach der Bridge… Vor allen die ersten 1,5 Minuten sind fast schon schrecklich. Ja genau, wegen des Autotune Fleischwolfs.

Tame Impala – Posthumous Forgiveness (Official Audio)

 

*** Belong to the cool Kids! It’s Easy: Follow this Blog on Social Media like Twitter, Snapchat or Instagram for more Content of from Zwentner.com & about my Life ***