Blockchain Sammelkarten

Anscheinend langsam hip: Sammelkarten in Form sog. Non-Fungible Tokens (NFT’s) auf einer Blockchain zu speichern und sie damit zu einzigartigen digitalen Gegenständen zu machen, die wie analoge Karten getauscht, verkauft und im Sammlerwert steigen können.

20.02.2021

Auf Marktplätzen wie ‘AtomicMarket‘ werden bereits Karten zu Street Fighter, Atari History und mehr gehandelt.

Hab mir gestern zum Spaß mal eine sog. WAX Wallet erstellt und ein Päckchen ‘Street Fighter V’ Karten für $9.99 geshoppt. Als NFT befinden die sich jetzt in meiner Wallet und ich kann damit rumspielen und sie feilbieten. Grundsätzlich ist es auch möglich aus der Kombination diverser Standartkarten neue und seltenere zu craften.

Wer will kann  auch eigene NFT’s erstellen, was genau dafür erforderlich ist, hab ich aber noch nicht ausgecheckt.  Steckt auf jeden Fall durchaus Potential in der Idee. Mal sehen was mit meinen zehn Sammelkarten so passiert…

 

*** Belong to the cool Kids! It’s Easy: Follow this Blog on Twitter, experience ZWENTNERS’s Life on Instagram and listen to our Podcast about Vinyl ***