Diese deutschen Politiker machen das Internet kaputt

Martin Sonneborn hat eine Übersicht geteilt, die zeigt welche deutschen EU Parlamentarier gestern für den Todesstoß der freien Netzkultur gestimmt haben. Nur damit ihr für die nächste Wahl bescheid wisst:

13.09.2018

In höherer Auflösung dann in seinem Tweet. Für diejenigen die es nicht mitbekommen haben sollten: Gestern hat das EU Parlament für eine Reform des Urheberrechts gestimmt, die Plattformanbieter mit großer Wahrscheinlichkeit in Zukunft dazu zwingen wird, sog. Uploadfilter zu benutzten. Die checken dann alles was ihr hochladen wollt und verbieten das, wenn es jemanden gibt der Geld dafür verlangen kann. Das ist quasi der Todesstoß für alle Memes.

Weiterhin wird das Leistungsschutzrecht für Presseverleger verschärft und niemand darf mehr Auszüge aus Netzartikeln der Verlage zitieren ohne dafür zur Kasse gebeten zu werden oder zumindest zu fragen. Eigentlich profitiert davon in Deutschland fast nur der Springer Verlag mit über 60%. Ich hoffe ja insgeheim dass Google dann bald Google News in der EU einfach abschaltet. Dann sollen die doch mal sehen wie die ihren Schund (und das ist es größtenteils)  an den Mann bringen…

Ach fuck Lobbyism!!! ✊🏼

 

*** Belong to the cool Kids! It’s Easy: Follow this Blog on Social Media like Twitter, Snapchat or Instagram for more Content of from Zwentner.com & about my Life ***