Famicase Gallery: Glorious imaginary 8-bit games that never have existed

Wirklich fantastische imaginäre Gaming Cartridges, die von um die Wette streitenden Designern erstellt wurden und als ‘Dummy’ ausgestellt werden.

famicase gallery

08.05.2018

In Tokio gibt es einen Laden namens Meteor, der sich der Kultur des Spielens widmet. Und da wir hier von Japan sprechen sind damit natürlich retro Computer Games gemeint. Seit 2010 findet dort ein Contest statt, bei dem ein Preis für das beste imaginäre Computer Game verliehen wird.

Dazu steht den Designern lediglich die kleine Aufkleber-Fläche zur Verfügung, die auf eine Spielkassette geklebt werden kann. Das ganze darf dann noch mit einer kurzen Zusammenfassung garniert werden, die erläutert worum es in dem Fantasie-Spiel gehen soll.

Alle “Games” sind kleine Schmuckstücke und lohnen alleine schon wegen der Optik einen oder mehrere Blicke. Manche trumpfen aber gerade in Kombination mit ihrer Beschreibung erst richtig auf. Man malt sich im Kopf aus die teilw. echt absurden Titel zu spielen und fragt sich instant, warum es das nicht in echt gibt.

Real Sad Dad z. B. wäre eine Game in dem man einen depressiven Vater spielt. Scheint eine sehr an die Realität angelehnte Simulation zu sein. 😹

Why are we seeing this REAL SAD DAD?.. Are they in an emotional crisis, or maybe financial shortage is the reason, or did a breakfast toast go the wrong way? REAL SAD DAD is a serene experience packed with action and humanity.

In Raising Satan musst ihr den Baby-Höllenfürst persönlich großziehen. Tamagotchis sind halt eben für Anfänger.

Satan is just a baby… FOR NOW. You must feed and clean him to make sure he grows up big and tough. The balance of the world lies in your hand! Maybe we can all learn to love him some day.

Andere Spiele haben leider nur eine Beschreibung auf japanisch, doch teilw. kann man sich auch einfach denken worum es dabei geht. Hier unten wäre z.B. ein Game was für mic aussieht wie eine Lernsoftware zum “Tippen” üben oder wie eine Art Wirtschaftsimulation. auf jeden Fall spielt man dort als Hauptcharater wohl “Pennywise” den Clown auas Stephen Kings “It”  Einfach großartig!

Hier noch ein paar meiner weiteren Highlights, verbunden mit dem dringenden Empfehlung, auch die anderen auf dem Famicase Tumblr auszuchecken.

+++Belong to the cool Kids! It’s Easy: Follow ZWENTNER.comon Social Media like Twitter, Facebook, Snapchat or Instagram for more Content of this Blog & about my Life +++