Phänomen Esports

Unter einem Sportler verstand man lange Zeit Athleten, die sich in Wettkämpfen messen. Das ist bei Esports zwar grundsätzlich nicht anders, doch diese Sportler treten im digitalen Raum gegeneinander an. Sie nutzen Gamepads und die Computermaus, um ihre Leistung bis an die Spitze zu treiben. Aus einem Spielfeld für Nerds ist längst eine Milliarden-Branche geworden. Die Anfänge von Esports reichen zurück bis in die 1970er Jahre. Damals fanden an der Stanford-University die ersten Wettkämpfe in Videospielen statt. Doch aus den...