David Bowie’s Predictions about the Internet from 1999

Anfang Januar veröffentlichte BBCNewsnight dieses von Reporter Jeremy Paxman,  bereits im Jahr 1999 aufgezeichnete Interview mit David Bowie. Ab ungefähr der sechsten Minute sagt Bowie mal eben die Kraft des Internets voraus.

31.01.2019

MTV sei 1999 längst abgemeldet als Sammelbecken für Kreativität und Ort an dem gegen den ‘kulturellen Strom’ geschwommen würde. Diese Eigenschaften schreibt Bowie bereits 1999 dem Internet zu.

Er erkannte schon damals, das die Zukunft des Pop nicht mehr in ikonischen Megastars, wie den Beatles, Michael Jackson oder Jimmy Hendrix, sondern in Publikum und seiner Rezeption liegen würde. Das es stattdessen mehr um Schlagworte, um Stimmungen und Rebellion gehen würde als im Pop vor dem Netz.

Paxman: The Internet is just a tool, isn’t it?

Bowie : No, its an Alien Life Form! It’s going to crush our ideas from what mediums are all about.

Heute und genau zwanzig Jahre später wissen wir, dass er Recht behalten hat und dafür hat sich der ‘Starman’ mindestens eine nachträglich tiefe Verneigung verdient.

Eines ist aber sicher: Das Internet in zwanzig Jahren von Heute an gesehen wird garantiert auch nicht mehr das sein was wir jetzt haben, im guten wie im Schlechten.

Die Frage ist nur, wer der nächste Prophet der Entwicklung der Popkultur wird. Aktuell kann ich mir leider niemanden vorstellen, der für diese Rolle je besser geeignet sein könnte als David Bowie.

In this BBC Newsnight interview from 1999 David Bowie talks to Jeremy Paxman about going to meet Tony Blair in stilettos, his alter egos – and makes some incredibly accurate predictions about the potential of the internet.

David Bowie speaks to Jeremy Paxman on BBC Newsnight (1999)

 

*** Belong to the cool Kids! It’s Easy: Follow this Blog on Social Media like Twitter, Snapchat or Instagram for more Content of from Zwentner.com & about my Life ***