Holgram Time Traveller

Ziemlich skurriles Arcade Game von Sega, dass im Jahr 1991 das Licht der Spielhallen erblickte. Man spielt einen zeit-reisenden Cowboy der auf der Suche nach seiner Liebsten die Epochen durchreist.

20.01.2019

Verantwortlich für das Gameplay war Rick Dyer, der mit Dragon’s Lair die Zeit der “Trail & Error” Games auf eine neues Niveau hob. Holgram Time Traveller verfolgt das gleiche Spielprinzip nur ist es irgendwie deutlich Geekiger. Das Ganze lief seinerzeit auf einer Laser-Disc deren Fassungsvermögen real gefilmte In Game Figuren überhaupt erst möglich machte.

Die Figuren wurden mittels Spiegeltechnik quasi fliegend über den Automaten projiziert. Wäre heute bestimmt noch relativ beeindruckend. Cheesy but cool. Da hätte ich als Kiddie durchaus ein paar Münzen eingeworfen.

Das Game wurde dann später auch noch für Konsolen portiert, vermutlich dann aber wohl komplett ohne Charme. Das behaupte ich jetzt einfach mal.

Time Traveler or Hologram Time Traveler is a laserdisc interactive movie arcade game released in 1991 by Sega and designed by Dragon’s Lair creator Rick Dyer. It is called the “World’s First Holographic Video Game” because it uses a special arcade cabinet that projects the game’s characters. The “holographic” effect is an optical illusion using a large curved mirror (invented by Dentsu) and a CRT television set.

Hologram Time Traveler

 

*** Belong to the cool Kids! It’s Easy: Follow this Blog on Social Media like Twitter, Snapchat or Instagram for more Content of from Zwentner.com & about my Life ***